1.SFEC-Symposium
für Chorkunst


14. September 2024,  10:00-17:00  & Networking-Apéro
Evang.-Methodistische Kirche Zürich (Zelthof, bei Stadelhofen) 

Lernen Sie Komponist:innen und Chorleiter:innen gemeinsam singend kennen!

Die Schweiz verfügt über eine sehr lange, breitgefächerte und hochvitale Chortradition. 

Es geschieht viel in dieser Szene – seien es Konzerte, Neukompositionen, Festivals, Wettbewerbe und vieles mehr. 

Mit dem Symposium für Chorkunst bietet die SFEC Ihnen - als professionnelle:r und ambitionierte:r Akteur:in der Schweizer Chorszene - eine neue Plattform, um sich regelmässig einen Überblick zu verschaffen, sich gegenseitig kennenzulernen, zu inspirieren, auszutauschen und auch aktiv in die Szene einzubringen.

Erklärtes Ziel: Neue Kontakte, Entdeckungen und wertvolle Inputs für Ihren künstlerischen Alltag!

Melden Sie sich an und entdecken Sie einen Tag lang mit Kolleginnen und Kollegen die Musik von Frank Martin, weiteren Komponist:innen sowie bekannte und neu kennenzulernende Chorleiterinnen und Chorleiter. 

Es kommt auch auf Sie an: Sagen Sie uns, wen wir und Ihre Kolleg:innen noch entdecken sollten!

Das Symposium richtet sich in erster Linie an professionelle und ambitionierte Chorleiter:innen und Komponist:innen. Als neugierige:r Sänger:in und interessierte Zuhörende sind Sie natürlich auch willkommen.


Das Symposium findet in Kooperation statt mit der Frank Martin Organisation und der Zürcher Sing-Akademie.

Programm 1. SFEC Symposium für Chorkunst

10:00 Begrüssung

10:15 FRANK MARTIN Erklärkonzert – Prof. Alain Corbellari & Zürcher SingAkademie, Ltg. Florian Helgath

Im Anschluss werden das neue Chorbuch "Anthologie chorale Frank Martin" (Musikverlag Henry Labatiaz) sowie die dazugehörige von der ZSA aufgenommene CD (CLAVES) veröffentlicht. 

 12:00 gemeinsames Mittagessen

13:30 4 lebende Komponisten werden von je einem Chorleiter:in vorgestellt:
VALENTIN VILLARD (Renaud Bouvier),
PETER APPENZELLER (Cyrille Nanchen),
pause
AURELIEN HALLOPEAU (Fruszina Szuromi),
JULIA SCHWARTZ (Andrea Fischer)
für alle zum Mitsingen

16:15 NEU oder WIEDER ENTDECKT
verschiedene alte oder unbekannte Komponisten werden von Teilnehmenden vorgestellt
Ihr Vorschlag ist gefragt, welche Komponist:innen und Chorleiter:innen es zu entdecken gilt!

17:00 Apéro


im Anschluss optional

19:00 Konzert der Zürcher Sing-Akademie mit CD-Taufe: "Frank Martin - L’homme et sa musique"

im ZKO-Haus, Seefeldstrasse 305, 8008 Zürich 

Im Rahmen der Anmeldung für das Symposium können Sie hierfür Tickets zum Spezialpreis inklusive neuer CD bestellen: 

45.-- CHF (25.-- CHF ermässigt).
Es gilt freie Platzwahl. Für die Symposiumsteilnehmenden werden jedoch extra Plätze reserviert.
Türöffnung 18 Uhr, Konzerteinführung im Saal 18.15 Uhr, Saalöffnung 18.40 Uhr

Mitwirkende

Musik- und Literaturwissenschaftler, Professor für französische Literatur des Mittelalters

Neuchâtel / Lausanne

Leitung: Florian Helgath, Dirigent und Chorleitungsdozent an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln

Köln / Zürich

Komponist – unter anderem des letztes Winzerfestes 2019 in Vevey

Pont-la-Ville (Fribourg)

Chor- und Orchesterleiter u.a. der "Academie Vocale de Suisse Romande" 

Lausanne

Komponist, Chorleiter & Musikpädagoge

Graubünden / Zürich

freischaffende Chorleiter im internationalen Raum

Wallis / Amsterdam

Bild © Olivier Maire

Komponist und Ingenieur in Aerodynamik

Paris / Lausanne

Chorleiterin, Pianistin und Spezialistin der Kodály Methode 

Hungarn / Lausanne

Bild @Raffay Zsófi

Sängerin, Komponistin & Chorleiterin

USA / Frauenfeld

Bild © Arthur Häberli

Chorleiterin und Schulmusikerin

Zürich

Korrepetitor, Chorleiter & Ehrenmitglied der SFEC

Zug

Bild © Fabian Schneider

Programmverantwortliche des 1. Symposium für Chorkunst (Vorstand SFEC)

Romandie / Zürich

Bild © Benno Hunziker

Preise (inkl. Mittagessen, Apéro & Kinderbetreuung)

Early Bird Preise bei Anmeldung bis inklusive 30. Juni 2024
80 CHF Normalpreis / 65 CHF ermässigt (SFEC Mitglieder & Vollzeit-Studierende bis 27 Jahre)

ab 1. Juli 2024
100 CHF Normalpreis / 80 CHF ermässigt (SFEC Mitglieder & Vollzeit-Studierende bis 27 Jahre)

Bitte geben Sie im Anmeldeformlar an, ob Sie eine Rechnung zur Überweisung möchten oder ob Sie direkt mit Twint bezahlen: Zur Bezahlung per Twint

Kinderbetreuung

Wir möchten, dass alle teilnehmen können, die es möchten. Daher bieten wir auf Wunsch eine Kinderbetreuung im gleichen Gebäude von einer ausgebildeten Erzieherin an. Dies gilt auch noch während des Apéros, damit Sie sich in Ruhe mit Ihren Kolleg:innen unterhalten können.


Im Anmeldeformular können Sie Ihre Wünsche zur Kinderbetreuung im Detail angeben. Wir bemühen uns, den Tag für Sie und Ihr:e Kind:er spannend und entspannt zu gestalten.

Ort und Kontakt

Evang.-methodistische Kirche Zelthof
Promenadengasse 4, 8001 Zürich


Haben Sie noch Fragen? Melden Sie sich gerne in unserer Geschäftsstelle bei Katrin Kolo.

Impressum

Website Gestaltung und Inhalte:

Schweizerische Föderation Europa Cantat, Katrin Kolo

8000 Zürich

www.europa-cantat.ch

Foto: Fabian Schneider/FSEC-Masterclass 2024 avec Florian Helgath, consonus & Zürcher Sing-Akademie